Informationspflichten Interessenten

Informationspflichten bei einer Erhebung von Daten bei der betroffenen Person gem. Art. 13 DSGVO und 14 DSGVO

 

Wir möchten Sie mit diesem Informationsschreiben über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der werblichen Zusendung von Informationen informieren. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten wird sehr ernst genommen. Ihre Daten werden im Einklang mit den jeweils gültigen Datenschutzanforderungen verarbeitet.

Hinweise zur Datenverarbeitung:


Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:

KÜCHENPROFI GmbH, Höhscheider Weg 29, 42699 Solingen
Telefon: 0212 / 6582-0
E-Mail: verkauf@kuechenprofi.de


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Tobias Erdmann, sicdata – Unternehmensberatung, Heiligenstock 34 c, 42697 Solingen
E-Mail: info@sicdata.de


Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage:

Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Zusendung von werblichen Informationen über unsere Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen.  Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


Datenkategorien und Datenherkunft:

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten, die wir von ihnen selbst erhalten haben:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift, nur für die Zusendung per Post

 

Empfänger:

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

 

Dauer der Speicherung:  

Die Daten werden für die Zwecke der Mitteilungen über unsere Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen gespeichert. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht.

 

Rechte der betroffenen Person:

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 14 Abs. 2 Buchstabe c in Verbindung mit Art. 21 DS-GVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO beruht.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf.